Eine authentische Astrologie der Sternenräume 
 

Analysen zur Zeitqualität


Zunächst ging es mir mit meinem Ansatz, Astrologie wieder an die astronomischen Gegebenheiten anzunähern, nur darum, mein  Geburtshoroskop und das von einigen Menschen aus meinem Umfeld mit exakten, authentischen Daten zu berechnen. Als ich dann ab 2020 begann, auch das Weltgeschehen mit diesem Ansatz zu betrachten, machte ich eine überwältigende Entdeckung:

DAS UNIVERSUM SPRICHT ZU UNS

und zwar so, dass jeder, der nur eine rudimentäre Vorstellung von Planeten und Gestirnen hat, es verstehen kann. Und mehr noch: jeder Aspekt, den wir gerade in diesen und seit diesen 'Krisentagen' leben und erlebt haben, findet sich in den Konstellationen der Gestirne wieder.


Das aktuelle Jahr

Die aktuellen 'Geschichten der Menschheit' erfahren Sie also hier:

Zur Analyse zur Zeitqualität 2022 existiert ein Hauptartikel "Das Jahr 2022" mit ergänzenden Themen, die auch einzeln im Menü aufrufbar sind.

Aktuelle Themen werden monatsweise behandelt: "Sonne im aktuellen Sternenraum".

 Analysen zu vergangenen Jahren sind im Archiv gespeichert und als PDF einsehbar.


Die Rhythmen der Erde leben

Die großen und oft heftigen Konstellationen bilden die Zentren der bedeutenden Ereignisse, die uns beeindrucken, uns mit herausfordernden Themen konfrontieren, und wichtige Veränderungen in der Gesellschaft anstoßen und ermöglichen. Aber so wie wir Menschen zwischen solchen Ereignissen einen Alltag führen, der sich meist in vertrauten Bahnen vollzieht, so gibt es auch einen planetaren Alltag mit immer wiederkehrenden rhythmischen Einflüssen, die ständig im Hintergrund ablaufen und die uns, wenn wir uns ihnen öffnen, wiegen mit ihren vertrauten heimatlichen Schwingungen.  

Immer mehr Menschen haben das Bedürfnis, sich wieder der Erde anzunähern, zurück zum Natürlichen zu finden, das bedeutet, dass wir uns auch wieder auf die Rhythmen der Erde einlassen dürfen. Wir werden entdecken, dass uns dies in unserer Existenz sehr viel Kraft geben kann.

Mehr zu den einzelnen rhythmischen Einflüssen: